• Jun2022

    Der Schwerpunkt unserer Arbeit 2022 in unserem Partnerschaftskomitee ist der Besuch der Partner aus Tukuyu in Ulm vom 26.9. – 11.10. Das Partnerschaftskomitee Ulm und einige Gastgeber aus Ulm am 30.5. im Gemeindehaus in Söflingen Bild von unseren Arbeitskreismitglieder   Unsere Besucher aus Tansania:

  • Dez2021

    Gebäude Haus der Kinderkirche und des Kindergartens:

  • Die neue Küche

    Dezember 29, 2021

    Das neue Küchengebäude::

  • Mai2021

    Berge begegnen einander nicht, aber Menschen Dass Menschen sich persönlich begegnen können, auch über  die Grenzen von Kontinenten hinweg, erleben die evangelischen Gemeinden Erbach, Söflingen, Wiblingen seit 40Jahren und die Gemeinde Dornstadt seit 30 Jahren. Der Kontakt kam 1981 zustande. Mit den anfänglich gegenseitigen Briefen kam keine wirklich lebendige Partnerschaft...

  • Mit einigen Frauen und Männern der Moravian Church haben wir zwei entspannte Tage am Lake Nyassa verbringen dürfen.

  • Im Teacher College tauschen wir uns mit den angehenden Lehrer*innen über die Schulsysteme in Tansania und Deutschland aus.   anschließend dürfen wir die Teefabrik besichtigen,. Hier wird der Tee, der in der Umgebung angepflanzt wird, verarbeitet und vermarktet

  • Unser Besuch war während eines mehrtägigen Treffens von ca. 200 Frauen, Pfarrerinnen und weitere aktive Frauen der Kirche in der Region. Viele der Frauen bieten dort auch eigene Produkte an.

  • Georg Kocheise, Lehrer am Schollgymnasium in Ulm, war als Vertreter der Schulpartnerschaft eine hilfreiche Verbindungsperson beim Besuch in den Schulen in Tukuyu Klassenzimmer in der Madaraka School

  • Die Kochstelle im Küchenhaus, das im Ausbau gute Fortschritte gemacht hat.     Beim gemeinsamen Essen mit Mitgliedern der Gemeinde. Das Essen wurde von den Frauen im Küchenhaus frisch gekocht.   Kinder der Sunday School führen uns einen Singtanz vor.   Zwei Chöre der Gemeinde, der Shadai Choir und der...

  • Nach dem Empfang beim Bischof bekommen wir einen Einblick in die Verpackungsstation für Avocados aus den eigenen Plantagen und erhalten eine Führung im Rungwe Archive and Museum Center. Dort vertiefen auch Studenten der Uni Dar es Salaam ihre Studien der Geschichte